Gedichte und Texte für jeden Anlass...
Wie ein Vogel ohne Lied...

Es ist hier so einsam ohne dich,
wie ein Vogel ohne Lied,
nichts kann die Tränen daran hindern zu fallen,
der Himmel öffnete die Türen zum Abschied...


all die Blumen. die du gepflanzt hast,
all sie starben in Einsamkeit,
die Gefühle und Gedanken sind mein,
sie verstummen in leerer Vergangenheit...

von einem Menschen, den man liebte,
wird immer etwas bleiben,
auch wenn ihn das Herz verloren,
so darf es in dunklen Nächten weinen...

der Tag, an dem ich vergesse,
wird jener sein, an dem sich meine Augen schliessen,
in manchen Stunden verblassen Farben,
nur Regentropfen aus dem Himmel fliessen...



noch einmal will ich dich berühren,
sanft deine Lippen auf meine spüren,
noch einmal in deiner Nähe sein,
nur du und ich allein...
 
Dieses Werk unterliegt dem Urheberrecht von Martina Schlüter-Müller! Jegliches Kopieren und Weiterverwenden OHNE explizite Zustimmung des Autors ist verboten! Bei Zuwiderhandlungen muss mit rechtlichen Konsequenzen gerechnet werden!
 
Sie müssen angemeldet sein, um bewerten zu können.
JETZT anmelden
Es wurde noch nicht abgestimmt!

Schlagwörter

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
JETZT anmelden
Kommentare:
#{username} schrieb am #{date} um #{time}
 
#{text}
Bisher keine Kommentare vorhanden