Gedichte und Texte für jeden Anlass...
Sommernacht
Ich habe mich davongeschlichen
hinaus zur lauen Sommernacht.
Die Hektik ist der Still gewichen,
bewundernswert der Sterne Pracht.
Sie strahlen herab vom Himmelszelt,
durchdringen des Mondes Silberschein,
wie wundervoll ist doch die Welt,
in mir kehrt Ruh´und Friede ein.
Noch immer bin ich ganz benommen,
der Mond vom Himmel freundlich lacht,
es ist das Glück für mich vollkommen
durch diese sternverklärte Nacht.

Copyright by Ella & Jay
 
Dieses Werk unterliegt dem Urheberrecht von Ella Gondek! Jegliches Kopieren und Weiterverwenden OHNE explizite Zustimmung des Autors ist verboten! Bei Zuwiderhandlungen muss mit rechtlichen Konsequenzen gerechnet werden!
 
Sie müssen angemeldet sein, um bewerten zu können.
JETZT anmelden
Es wurde noch nicht abgestimmt!

Schlagwörter

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
JETZT anmelden
Kommentare:
#{username} schrieb am #{date} um #{time}
 
#{text}
Bisher keine Kommentare vorhanden