Gedichte und Texte für jeden Anlass...

Herzlich willkommen bei Gratis-Gedicht.de!

NEU bei Gratis-Gedicht.de

Die Gedichte-Community für alle Hobby-Autoren und alle, die es noch werden wollen!

Registrieren Sie sich gleich, werden Sie Autor und veröffentlichen Sie Ihre eigenen Gedichte, Texte und Sprüche!

  • Lassen Sie diese von anderen Mitgliedern bewerten und kommentieren,
  • unterhalten Sie sich mit anderen Autoren oder normalen Mitgliedern
  • und gestalten Sie Ihre persönliche User-Seite.

Das und noch vieles mehr erwartet Sie bei der neuen Community von Gratis-Gedicht.de!

---- Jetzt kostenlos anmelden ----

Das Gratis-Gedicht.de - Team heißt Sie herzlich in diesem neuen Gedichte- und Lyrik-Portal willkommen! Hier werden Ihnen zahlreiche unterschiedliche Gedichten, Texte, Poesiesprüche, Märchen und Fabeln für Kinder sowie Reime, Sprichwörter und Gebete aus den unterschiedlichsten Themengebieten geboten. Tauchen Sie ein in die Welt der Poesie und Lyrik und finden Sie für jeden Anlass die richtigen Worte - sei es nun der Geburtstag der Eltern, die Hochzeit oder Verlobung eines guten Freundes oder die Geburt des ersten Kindes - Gratis-Gedicht.de hat die besten, lustigsten und aussagekräftigsten Geburtstagsgedichte, Hochzeitsgedichte, Gedichte zur Geburt und Verlobung für Sie gesammelt. Ein besonders starker Schwerpunkt dieses Portals basiert auf der Thematik der Liebesgedichte. Wie bereits zuvor erwähnt stellt Gratis-Gedicht.de ein Lyrik-Portal dar, das sich vielseitig im Rahmen der Poesie bewegt. Dies bedeutet, dass Sie hier nicht nur Gedichte zu den verschiedensten Anlässen, sondern auch Liebesgedichte, Liebeserklärungen, romantische Texte oder einfach nur kurze Verse, die das Gefühl der Liebe zum Ausdruck bringen, finden.

 

Zufallsgedicht:



Land im Herbste
Die alte Heimat seh ich wieder,
Gehüllt in herbstlich feuchten Duft;
Er träufelt von den Bäumen nieder,
Und weithin dämmert grau die Luft.

Und grau ragt eine Flur im Grauen,
Drauf geht ein Mann mit weitem Schritt
Und streut, ein Schatten nur zu schauen,
Ein graues Zeug, wohin er tritt.

Ist es der Geist verschollner Ahnen,
Der kaum erstrittnes Land besät,
Indes zu Seiten seiner Bahnen
Der Speer in brauner Erde steht?

Der aus vom Kampf noch blut'gen Händen
Die Körner in die Furche wirft,
So mit dem Pflug von End zu Enden
Ein jüngst vertriebnes Volk geschürft?

Nein, den Genossen meines Blutes
Erkenn ich, da ich ihm genaht,
Der langsam schreitend, schweren Mutes
Die Flur bestäubt mit Aschensaat.

Die müde Scholle neu zu stärken,
Läßt er den toten Staub verwehn;
So seh ich ihn in seinen Werken
Gedankenvoll und einsam gehn.

Grau ist der Schuh an seinem Fuße,
Grau Hut und Kleid, wie Luft und Land;
Nun reicht er mir die Hand zum Gruße
Und färbt mit Asche mir die Hand.

Das alte Lied, wo ich auch bliebe,
Von Mühsal und Vergänglichkeit!
Ein wenig Freiheit, wenig Liebe,
Und um das Wie der arme Streit!

Wohl hör ich grüne Halme flüstern
Und ahne froher Lenze Licht;
Wohl blinkt ein Sichelglanz im Düstern,
Doch binden wir die Garben nicht!

Wir dürfen selbst das Korn nicht messen,
Das wir gesät aus toter Hand;
Wir gehn und werden bald vergessen,
Und unsre Asche fliegt im Land!

Darüber hinaus verfügt Gratis-Gedicht.de über ein äußerst umfangreiches Autorenverzeichnis, welches sämtliche Autoren, von denen Gedichte in diesem Portal zu finden sind, inkludiert und deren kurze Lebensbiografie präsentiert. Unsere Suche wird Ihnen dabei sehr hilfreich zur Verfügung stehen. Diese bietet Ihnen die Möglichkeit, sowohl nach einem bestimmten Autor, als auch nach einem spezifischen Gedicht, hinsichtlich dessen Sie einfach nur den Titel eingeben müssen, zu suchen.

Das Gratis-Gedicht.de - Team ist äußerst bemüht, das Portal kontinuierlich mit neuen literarischen Gedichten und Texten wie beispielsweise Trostgedichte aufzustocken und Ihnen stetig mehr und Neues von der Gedichte- und Lyrik - Welt präsentieren zu können. Lassen Sie sich überraschen und werden Sie in vielerlei Hinsicht fündig - wir haben bestimmt die passenden Gedichte für Sie dabei!